Das ist möglich

Biodanza ist eine Methode der persönlichen Entwicklung – bestehend aus einer Vielzahl von verschiedenen Tänzen, Bewegungen und Begegnungen – mit dem Ziel die bei jedem Menschen ursprünglich angeborenen Potentiale zu stärken.
Es hilft auf spielerische Weise blockierte Emotionen zu befreien, das Selbstwertgefühl zu stärken und die Wahrnehmung zu sensibilisieren.
Beim Biodanza erlebst du dich selbst immer wieder neu und lernst ganz nebenbei,
deine Gefühle authentisch zum Ausdruck zu bringen – ohne Worte.
In der Gruppe erleben wir Geborgenheit, Zärtlichkeit und neue Möglichkeiten der Begegnung.
Dabei erforschen und achten wir auch unsere Grenzen.
Biodanza ist eine anerkannte Methode zur Stressbewältigung und Entspannung. Es wird auch im therapeutischen Rahmen angewandt.
Im Verlauf einer “Vivencia” (=Biodanza-Session) kommst du zunehmend in Kontakt mit deiner Herzensenergie

Glück
Dauerhaftes Glück entsteht vor allem durch ein Verbundenheitsgefühl in menschlichen Beziehungen, durch Liebe und durch Offenheit für den Wandel des Lebens. Und das sind Dinge, mit denen Du in Biodanza immer mehr in Berührung kommst.

Die Musik ist dabei ein „Glücksbringer“. Sie aktiviert das Glücks- und Belohnungszentrum im Gehirn (Nucleus accumbus) und beruhigt unser Stressorgan (Mandelkern). Der Zustand von Wohlbefinden und Vertrautheit, den wir in einer liebevollen Gruppe erleben, beflügelt Lernprozesse, so dass wir die erfahrene positive Haltung leichter auch in unser Leben integrieren können. Erfahrungen hinterlassen Synapsen im Gehirn – so werden unsere Nervenbahnen für Glück gestärkt.

Nähe und Verbundenheit in der Begegnung mit anderen gehört zu jeder Biodanza-Vivencia dazu. Neben Tänzen allein mit dir gibt es verschiedenste Tänze zu zweit, zu dritt oder in der ganzen Gruppe. Beim Tanzen lösen sich deine Unsicherheiten von selbst auf und du lernst intuitiv, wieder natürlicher mit anderen umzugehen und Menschen immer direkter zu begegnen.

Tanzen wir regelmäßig Biodanza, wächst in uns ganz von selbst das Gefühl der Verbundenheit. In einer wöchentlichen Gruppe entsteht meist sehr schnell ein Zugehörigkeitsgefühl. Wir begegnen uns achtungs- und liebevoll. Du fühlst dich aufgefangen und getröstet – angenommen wie du bist. Du spürst deinen Körper, deine Lebensfreude und hast wieder Lust, das Leben zu genießen. Die Musik und die Tänze tragen dich und helfen dir, Körper, Herz und Seele in eine gesunde Balance zu bringen. Auch die anderen Menschen in deinem Leben nehmen das wahr! Du gewinnst wieder mehr Vertrauen und mehr Gespür dafür, was dir gut tut und was nicht…und so dein Leben nach deinen Wünschen zu gestalten.

Am Ende des Abends bist du entspannt, leicht, friedvoll, glücklich und oft in deinem Herzen angekommen.